Nächste Termine

Jahreshauptversammlung

15.01.2017 17:00 Uhr
Pfarrsaal Naturns

Beerdigung

18.01.2017
Einsingen 14:00 Uhr

Jahreshauptversammlung 2017
Geschrieben von: Ingrid Raffeiner   
Dienstag, den 17. Januar 2017 um 00:00 Uhr

Im Dienst der Kirchenmusik



Jahreshauptversammlungen bieten einem Verein die Möglichkeit auf das abgelaufene Arbeitsjahr zurück zu schauen. So konnte auch der Kirchenchor Naturns wiederum auf eine reichhaltige Tätigkeit zurück blicken. Die Singgemeinschaft unter der bewährten Leitung von Josef Pircher gestaltete 38 Gottesdienste – darunter 6 festliche Orchestermessen- sowie 22 Auferstehungsgottesdienste bei Beerdigungen in Naturns mit. 7 weitere Gottesdienste fanden außerhalb der Pfarrkirche und zum Teil auch in anderen Pfarreien statt. Viel Freude bereiteten allen Beteiligten die beiden Konzerte: das erste am Fronleichnamstag zusammen mit dem Kreativ Ensemble und das zweite zu Erntedank unter der Leitung von Hans Obkircher. Angesichts dieser vielen Auftritte under 39 dafür notwendigen Proben bedankten sich der Chorleiter und Obfrau Margarete Weiss bei den Sängern und Sängerinnen für die Bereitschaft, sich das gesamte Kirchenjahr über in den Dienst der Kirchenmusik zu stellen. Auch die Ehrengäste – Kulturreferent Michael Ganthaler, Raika– Obmann Gottfried Vigl und Dekan Rudolf Hilpold – brachten ihren Dank und ihre Anerkennung zum Ausdruck. PGR – Präsident Meinrad Weithaler fand besonders wertschätzende Worte für den Kirchenchor und informierte über die anstehende Kirchenrenovierung. In der Vorschau auf das laufende Arbeitsjahr sprach die Obfrau unter anderem über ein Wochenende für die chorische Stimmbildung sowie jeweils ein kirchliches und ein weltliches Konzert. Auch das Neue Gotteslob ist ein weites Arbeitsfeld, hier wird der Chor weiterhin Pionierarbeit beim Erlernen neuer Lieder leisten. Ein Höhepunkt der Versammlung war die Ehrung langjähriger Mitglieder. Maria Gurschler – 50 Jahre aktiver Dienst – war leider nicht anwesend. Hildegard Saurer konnte die neu gestaltete Urkunde in Gold für 40 Jahre entgegen nehmen; Maria Luise Kofler und Elfriede Gruber wurden für 25 bzw. 15 Jahre geehrt. Nach den abschließenden Worten der Obfrau waren alle Anwesenden im Namen der Pfarre zum Abendessen eingeladen.

 
Verlässlicher Partner in der Vereinsarbeit
Geschrieben von: Maggy Weiss   
Dienstag, den 13. Dezember 2016 um 00:00 Uhr

Verlässlicher Partner in der Vereinsarbeit


Die Raiffeisenkassa Naturns ist in Sachen Kulturarbeit und Unterstützung der Vereinsarbeit in Naturns ein verlässlicher Partner. Die gegenseitige Wertschätzung wurde bei einem kürzlichen Treffen des Direktors der Raika Naturns, Michael Platzer und der Obfrau des Kirchenchor St. Zeno, Margarete Weiss durch eine großzügige Spende unterstrichen. Der Direktor hob dabei die Wichtigkeit des Kirchenchors für die Naturnser Dorfgemeinschaft hervor.

 
Törggelepartie am Ritten
Geschrieben von: Maggy Weiss   
Sonntag, den 30. Oktober 2016 um 00:00 Uhr

Törggelepartie am Ritten

In geselliger Runde und bei einem guten Glasl Wein verbrachte der Kirchenchor Naturns samt einigen Orchestermitgliedern einen schönen Nachmittag im Signaterhof am Ritten. Nach einer leichten Wanderung durch die Weinberge von Unterinn nach Signat stärkten sich die Sängerinnen und Sänger bei vorzüglicher Schlachtplatte, Keschtn und Krapfen. Unser Bürgermeister und Vorstandsmitglied Andreas Heidegger ließ es sich nicht nehmen und spielte zusammen mit Chorleiter Josef Pircher eifrig auf der mitgebrachten Ziehharmonika so einige Stücke. Unterstützt wurden sie von Elfriede und Karl Kogler auf der Geige.  So wurde eifrig gesungen und auch das Tanzbein geschwungen.

Weiterlesen...
 
Erntedankkonzert
Geschrieben von: Ingrid Raffeiner   
Montag, den 24. Oktober 2016 um 00:00 Uhr

Erntedankkonzert


„Ich will den Namen Gottes loben und will ihn hoch ehren mit Dank.“ Dieses wunderbare Werk von Johann Sebastian Bach erklang zum Auftakt des Konzertes der Kirchenchöre St. Zeno Naturns und Tabland- Staben. Die Pfarrkirche von Naturns bot einen würdigen Rahmen für dieses Lob Gottes zum Erntedank und Sprecher Eberhard Daum fand treffende Gedanken und Worte zu den einzelnen Werken. Dem Dirigenten Hans Obkircher gelang es mit seinem sowohl energischen wie auch einfühlsamen Dirigat die Singgemeinschaft und das Orchester zu einem beeindruckenden Klangkörper zu vereinen. Neben Werken von Georg F.Händel und Cäsar Frank erklang „Die Himmel erzählen die Ehre Gottes“ aus dem Oratorium „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn mit den Solisten Cilli Mittelberger- Sopran, Andreas Heidegger – Tenor und Edwin Prieth – Bass besonders festlich. Im „Andante für Oboe und Streicher“ von Ivan P. Zajc entführte Solist Hans Schweitzer die Anwesenden in eine berührende Klangwelt. Die beiden Marienlieder „Ave Maria“ von Nikolaus Fux mit Bariton – Solo von Edwin Prieth und „Salve Regina“ von Ch. M. King waren ein musikalischer Gruß an die Mutter Gottes. Mit der Missa Solemnis von Franz Joseph Schütky fand das Konzert seinen festlichen Abschluss. Josef Pircher, Chorleiter beider Chöre, bedankte sich herzlich bei allen Mitwirkenden und freute sich mit ihnen über den begeisterten Applaus.

 

 
Ankündigung Kirchenkonzert 23.10.2016
Geschrieben von: Maggy Weiss   
Montag, den 10. Oktober 2016 um 19:45 Uhr

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 4

Diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Fuer naehere Informationen klicken Sie bitte hier.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information